2 Wochen in Gran Canaria – ein kleiner Travel Guide

Habt ihr noch keine Idee wo es im Sommer hingehen soll? Egal ob man mit der Familie, den Freunden oder dem Partner verrreisen möchte, die Kanaren-Insel Gran Canaria ist ein tolles Ziel für den Sommerurlaub.

In diesem Blogpost will ich euch von der “Surfhauptstadt Europas“ Las Palmas und ihren Vorzügen erzählen. Außerdem geht es noch um meine Lieblingsstrände und schöne Orte, die man bei einer touristischen Inselrundfahrt nicht sehen wird.

Las Palmas

Die Kombination von spanischem Großstadtflair und den tollen Surfspots, die schnell zu erreichen sind, ist einfach beeindruckend und einmalig in Europa. In der  Hauptsadt Las Palmas im Norden der Insel kann einem nicht langweilig werden bei der wunderschönen Altstadt, dem Nachtleben, der Kultur, dem schönen Stadtstrand “Las Canteras“ und den guten Wellen. Auserdem ist der Norden der Insel ein Kontrast zum sehr touristischen Süden und der place-to-be, wenn man etwas von der kanarischen Kultur erleben will im Urlaub.

IMG_5960.JPG_effectedIMG_5974.JPG_effectedIMG_4801.JPG_effectedIMG_5172.JPG_effectedIMG_6021.JPG_effected20375648_1639042689462420_4544511833509966587_n20429911_1639042619462427_8517912142571280411_n20479779_1639042616129094_3820352508870417271_nIMG_6057.JPG_effected-001IMG_4899.JPG_effectedIMG_4875.JPG_effected-001

 

Surfen in Las Palmas

Der Surfspot direkt in der Stadt heißt “La Cicer“ in dem westlichen Teil der Playa de Las Canteras. An dem Strandabschnitt gibt es viele Peaks, die über dem sandigen Untergrund brechen und bei Flut ist eine gute Zeit um raus zu paddeln. Falls man den Take-off verbessern will, kann man das in den Schaumwalzen machen oder sich bei den grünen Wellen ausprobieren. Es ist also für jedes Level was dabei und ich habe an dem Strand auf jeden Fall dazugelernt was Wellen lesen und sich im Wasser richtig zu platzieren, um an der Stelle zu sein an der die Welle bricht (die Peak), betrifft.

Vor Ort kann man bei den Surfschulen am Strand Stunden buchen, oder sich einfach nur ein Board und Neo ausleihen. Ich war jeden Tag dort surfen und habe es genossen in der lebhaften Großstadt surfen zu gehen und danach Tapas zu essen während dem  Sonnenuntergang.

IMG_4829.JPG_effected-001IMG_4815IMG_4841IMG_4827IMG_5582.JPG_effected

Meine zwei Lieblingsorte zum Essen in Las Palmas 

Ich war fast jeden Tag Mittag essen im “Bioloco“. Das Restaurant ist vegan, aber sogar ein Carnivore findet in diesem fancy Resto Gefallen am veganen Essen und es schmeckt einfach super. Es gibt vegane Burger (mit veganen Gemüsepattys, veganer Mayo, veganem Käse etc.) und mega leckere Salate. Ich bin Vegetarierin und find es cool mal vegan zu essen und fühle mich auch besser, wenn ich nicht so viele Milchprodukte zu mir nehme. Seid ihr in Las Palmas ist es ein Muss. Auserdem gibt es veganen Schokokuchen 🙂

19894811_1577824058902799_1293922022534777970_n20431588_1640789159287773_8478115262059366117_n

20604698_1640789162621106_1177755954034130050_n
vegan Ceasar-Salad
20604520_1639042552795767_7912664014059955109_n

Ein anderes empfehlenswertes Restaurant ist “Mr. Kale“. Gesundes, vegetarisches Power-food mag ich am liebsten und genau das gibt es dort.

20376103_1639042609462428_4590503853680776524_n
Couscous Salat mit Rotebeete-Dressing

20375668_1639042562795766_4951712150727187056_n

 

Tagesausflug zu den Piscinas naturales in Agujero

Wenn man von Las Palmas aus nördlich fährt, kann man die ganze Küste abfahren und die Natur und kleinen Dörfer um sich bestaunen. Wir sind mit dem gemieteten Auto (es ist sehr billig auf den Kanaren ein Auto zu mieten, um die 10€ am Tag) bis zu dem Ort Agujero gefahren und da sich fast kein Turist dorthin verirrt, ist das kleine Dorf mit der wilden Nordküste und den natürlichen Pools, ein Geheimtipp.

IMG_6333.JPG_effectedIMG_6300IMG_6306IMG_5241.JPG_effectedIMG_5325.JPG_effectedIMG_6245.JPG_effected

Playa Sardina

Ich fand den Strand “Las Canteras“ in Las Palmas wie schon gesagt toll, mit seiner Strandpromenade und dem klaren, warmen Wasser. Jedoch wollte ich unbedingt noch an einen Strand fahren der eben nicht von einer Strandpromenade umgeben ist, sondern von Klippen und Natur. Playa Sardina in dem kleinen Ort Sardina liegt an der Westküste der Insel und ist nur 10 Minuten von Agujero entfernt und ein wunderschöner Ort fernab des Massentourismus.

IMG_6339IMG_6352IMG_6357IMG_6358

 

Roadtrip quer durch Gran Canaria

Die Landschaft die man sieht, wenn man durch Gran Canaria fährt, ist wunderschön. Während  man durch die Berge fährt, kann man Stauseen, kleine Dörfer, viel Natur und die wahre kanarische Kultur sehen.

IMG_5027IMG_6131IMG_6156IMG_6098IMG_6092.JPG_effectedIMG_6093.JPG_effectedIMG_6072

Ich hoffe euch haben die Infos, Bilder und Empfehlungen gefallen und ihr habt Inspiration für euren Sommerurlaub gefunden.